Autohäuser: weitere Städte

Für den Kauf eines Neuwagen, Jahreswagen oder Gebrauchtwagen sind Autohäuser, z. B. Vertragshändler oder Niederlassungen der Hersteller, die erste Adresse für interessierte Autofahrer, die sich ein neues oder gebrauchtes Fahrzeug einer bestimmten Marke zulegen wollen. Bei diesen Autohändlern kann sich der Interressierte über das Modellspektrum der avisierten Automarke informieren, die verschiedenen Fahrzeuge in Augenschein nehmen, im Autohaus eine Probefahrt arangieren und mit dem Autohändler einen Kaufpreis für das emtsprechende Auto aushandeln. Gerade beim Neuwagenkauf kann sich der Käufer über das Autohaus sein Fahrzeug durch angebotene Sonderausstattungen und Extraeinbauten individuell konfigurieren, um das Auto für seine Zwecke auszurüsten. Des Weiteren beziehen Autohäuser oftmals das vorhandene Auto beim Neuwagenkauf in die Berechnung des Kaufpreises mit ein, was eine Reduzierung der geldlichen Leistung ergibt. Aufgrund dieser Tatsache halten die meisten Autohäuser eine große Anzahl an Gebrauchtwagen parat, die das Autohaus auf diese Weise als Gebrauchtwagen in Zahlung genommen hat. Preislich besonders interessant sind die Vorführwagen, die das Autohaus für Besichtungen und Probefahrten bereithält. Bereits nach kurzer Zeit wird ein Neuwagen, welcher für Vorführzwecke auf das Autohaus zugelassen war, zu besonders günstigen Konditionen in den Verkauf gebracht und kann so ein echtes Schnäppchen erbringen. In der Regel verfügen diese Fahrzeuge über eine gehobene Ausstattung, sind sehr gepflegt und haben keine Wartungsrückstände im Checkheft. Für Käufer, die nicht auf der Suche nach einem Neuwagen sind, stellen die freien Autohändler eine preislich sehr gute Alternative dar. Sogenannte „freie“ Autohändler sind an keine Marke von Fahrzeugen gebunden und können praktisch Automobile aller Art und von unterschiedlichen Herstellern anbieten. Diese Autohäuser stilisieren eine Art Mittler für den An-/und Verkauf von Automobilen. Neben gebrauchten Fahrzeugen bieten diese Autohändler oftmals auch Re-Importe an, d. h. Neufahrzeuge die aus einem anderen EU-Land zu günstigen Preisen importiert werden und auf dem Automarkt einen großen Preisvorteil für den Käufer beinhalten.

Autohäuser finden